Seite 1 von 1

Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: So 21. Feb 2021, 11:00
von Wahnsinniger Fanboy
UPDATE 05.04.2021
Hallo Leute,

ich habe dieses AU mit meiner Interpretation des Nichts-Dreiteilers (Folgen 9-11) von JT-DnS gestartet, nun überlege ich derzeit, wie ich das entwickeln will. Ihr könnt euch dabei gern einbringen, weil ich diese Folgen nicht nur für mich, sondern auch für euch schreibe.

Die AU-Folgen unterscheiden sich radikal von den Kanon-Folgen. Ganze Zyklen des Kanons (Parallelwelt, Menschheitsgeschichte, Evanas) sind rausgeflogen und Charaktere haben ein anderes Verhältnis zueinander (vor allem Lara und Tanja).

AU Folgen 1-12 sind fertig und ich habe mich dazu entschlossen, diesen übergeordneten Zyklus den Uwohu-Zyklus zu nennen.


Uwohu-Zyklus (01-12)

Folge 01: Angriff aus Ostland
Inhaltsangabe: Tanja, Professor Futura und General Forbett verschwinden auf mysteriöse Weise. 30 Jahre vergehen, als die Kinder von Jan Tenner und Laura Tenner, Jan Junior und Lara, im Rocky Tal eine Entdeckung machen. Zeitgleich kommt es zum Angriff aus Ostland.
[Serum der Woche]

Folge 02: Der wahnsinnige Doktor
Inhaltsangabe: Tiermenschen greifen das Institut der Futura-Stiftung an, Professor Futura wird entführt und ein neuer Gegner taucht auf, der die Weltformel finden will: Der wahnsinnige Doktor.
[Serum der Woche]

Folge 03: Das Eismonster von Orneon
Inhaltsangabe: Um durch den Energieschirm Ostlands zu kommen, fliegen Jan Junior, Tanja und General Forbett ins Leonenreich, machen aber noch einen Abstecher zu den Vogelmenschen, um einen Serenkompensator für Jan Senior abzuholen. Dabei erfahren sie vom: Eismonster von Orneon!
[komplett originelle Folge]

Folge 04: Krieg unter den Leonen
Inhaltsangabe: Jan Junior, Tanja und Forbett erfahren von den Spannungen unter den Leonen und müssen sich mit Zagor auf eine Mission begeben, um den gestohlenen Transmitterbogen wiederzubeschaffen.
[komplett originelle Folge]

Folge 05: Der Rattenkönig
Inhaltsangabe: Jan Senior, Professor Futura und Laura erhalten von Zweistein eine Nachricht. Als sie ihn im Gefängnis besuchen wollen, wird dieses von Ratten überrollt. Kaum aus dem Weltall zurück, begeben sich Jan Junior und Tanja auf eine Rettungsmission.
[Alternative Fassung, keine Schlangenclans, nur ein Gefängnis]

Folge 06: Ling Furiosas erster Krieger
Inhaltsangabe: General Forbett und Zagor gelingt mit dem Transmitterbogen der Durchbruch, aber Ling Furiosa, der Herrscher Ostlands, lässt als Antwort hochrangige Westländer entführen. Bei dem verzweifelten Versuch, Jan Tenner Senior zu retten, treffen Jan Junior und Lara auf Furiosas ersten Krieger.
[Erster Teil des Kro-Jan-Dreiteilers]

Folge 07: Angriff der blauen Skorpione
Inhaltsangabe: Von Ling Furiosa umgepolt, beginnt Kro-Jan seinen ersten Arbeitstag. Doch irgendwie schon etwas nicht ganz richtig zu sein…
[Zweiter Teil des Kro-Jan-Dreiteilers]

Folge 08: Der Angstmacher
Inhaltsangabe: Ling Furiosa schickt seinen mächtigsten Diener, James Fear, nach Westland, um Jan Tenners Freunde auszulöschen. Mit Hilfe von außen versuchen sie, Jan Senior zu retten.
[Dritter Teil des Kro-Jan-Dreiteilers]

Folge 09-11:
09: Rückkehr des Nichts
10: Erweckung der Hohen
11: Tanjas Opfer

Inhaltsangabe: Das Nichts kehrt zurück und ist mächtiger als je zuvor. Es liegt am Tenner-Team, die Hohen zu erwecken und die Gefahr zu bannen.
[komplett veränderte Handlung]

Folge 12: Werkzeuge der Zerstörung
Inhaltsangabe: Bei ihrer Rückkehr zu Erde machen Jan Junior und Tanja eine schreckliche Entdeckung. Aber Uwohu, der Zeitenwächter, erscheint und gibt den beiden und ihren Freunde eine Chance, die Erde zu retten vor den Werkzeugen der Zerstörung.
[komplett veränderte Handlung]

-----------------------------
Erster Post
Hallo Leute,

ich habe dieses AU mit meiner Interpretation des Nichts-Dreiteilers (Folgen 9-11) von JT-DnS gestartet, nun überlege ich derzeit, wie ich das entwickeln will. Ihr könnt euch dabei gern einbringen, weil ich diese Folgen nicht nur für mich, sondern auch für euch schreibe.

Darum schreibe hier meine Gedanken nieder. Um es vom Kanon abzugrenzen, sollte jede Folge einen anderen Namen haben.

Folge 1: Ein neuer Anfang
AU-Titel: Angriff aus Ostland
Wichtige Ereignisse:
- Futura, Forbett und Tanja verschwinden, aber kommen nach 30 Jahren wieder zurück
- Zeitsprung
- Intro Jan Junior und Lara
Wichtige Ereignisse AU (Hinzufügung):
- Ostland greift mit Robotern an
- Tanjas Kräfte werden definiert (kann nur begrenzt Gedanken lesen, kriegt davon Kopfweh, kann sich nur niedrigstufige Seren (Tier 1) injizieren, wobei Unsichtbarkeitsserum rausfällt)
Status: Fertig [Alternativer Anfang wird noch nachgereicht]

Folge 2: Der lautlose Tod
Wichtige Ereignisse Kanon:
- Die Wurmintelligenz will eine eigene Kolonie bilden
Fliegt raus, damit könnte man mehrere Folgen machen
Anstelle von Folge 2 für das AU tritt Folge 3: Hirn des Bösen

AU-Folge 2: Der wahnsinnige Doktor
Hirn des Bösen ist ein richtig guter Titel, weil er diesen Charakter einfach auf den Punkt bringt.

Wichtige Ereignisse:
- Benjamin Brain wird zu einem Androiden und entkommt
Wichtige Ereignisse AU (Hinzufügung):
- Benjamin Brain ist wesentlich schlauer. Er baut den Androiden für sich selbst, fügt allerdings Gefäße für drei Gehirne hinzu: Kopf (sein Gehirn), Brust links und rechts (Platzhalter für Futuras und Zweisteins Gehirne, weil er mit deren Erinnerungen und Gedanken die Weltformel entschüsseln will)
- Zwar können die Tenners verhindern, dass Brain Futura tötet und sein Gehirn klaut, doch Brain kann einen MRT und Blut von Futura ergattern, mit denen er sich ein künstliches Gehirn mit Futuras Kapazitäten züchten kann
Status: Fertig


AU-Folge 3: Das Eismonster von Orneon
Eigens kreierte Folge
Wichtige Ereignisse:
- General Forbett erfährt von den Versuchen, die Technologie der Leonen zu kopieren, aber es klappt nicht, um nach Ostland zu kommen.
Stattdessen sollen sie zu den Leonen fliegen und einen Transmitterbogen und einen Leonen-Techniker besorgen.
- Bei den Vogelmenschen nehmen Jan, Tanja und Forbett einen Serentransformator für Jan Senior mit
- Bei einem Abenteuer auf einer Mondstation der Vogelmenschen retten sie Zygonier und eine mysteriöse Frau, Cryona
- Cryona wurde von einem rothaarigen jungen Mann (Zweistein? ) in einen Golem verwandelt
Status: Fertig (Warten auf Rückmeldungen)

AU-Folge 4: Krieg unter den Leonen
Eigens kreierte Folge,
Wichtige Ereignisse:
- Erklärung, warum die Menschen mit den Leonen zusammenarbeiten, trotz der Streitigkeiten in der Vergangenheit
- Ein Konflikt zwischen zwei leonischen Parteien wird vorgestellt (Zomal II., der Nachfolger von dem Zomal, gegen Xarxat, der damals das Uran der Erde holen sollte, nun aber eine Art Leonen-Cyborg geworden ist)
- Zagor erhält Charakterisierung (er ist ein Technik-Experte der Leonen und muss mitkommen, weil er als einziger weiß, wie man den Transmitterbogen mit Technologie der Menschen kombinieren kann)
- Jan, Forbett und Tanja holen einen Transmitterbogen, um den Schirm von Ostland zu durchbrechen
Status: Fertig (Warten auf Rückmeldungen)

Folge 4: Gefangene der Parallelwelt
Fliegt raus, mit dem Konzept könnte man theoretisch drei bis sechs Folgen machen
Wichtige Ereignisse:
- Cryona flüchtet heimlich mit den Helden von der Parallelwelt auf die Erde

Folge 5: Angriff des Rattenkönigs
Die Grundidee bleibt erhalten.
Wichtige Ereignisse:
- Die Helden finden heraus, dass Benjamin Brain noch am Leben ist
AU-Folge 5: Zweisteins Flucht
Status: Erste Fassung fertig, Warten auf Rückmeldungen

Folge 6: In der Hölle von Ostland
Folge 7: Schatten über Westland
Folge 8: Ruf der Sterne
Noch unentschieden, welche Titel und welche Handlungsänderungen. Meine Idee dahinter ist, dass Jan in Folge 6 umgepolt wird, wir eine ganze Folge Ostland aus Jans Sicht erleben und er in Folge 8 gerettet wird.
Titelideen:
Folge 6: Furiosas erster Krieger
Forbett und Zagor durchbrechen Ostlands Energieschirm. Ostland erklärt den Krieg, Jan Tenner Senior wird entführt und umgepolt. Der Versuch, ihn zu retten, scheitert.
Status: Fertig Erste Fassung (Warten auf Rückmeldungen)

Folge 7: Angriff der blauen Skorpione
Kro-Jan, der zukünftige Nachfolger Ling Furiosas, wird eingearbeitet.
[Die Folge ist komplett aus Ostlands Sicht geschrieben]
Status: Fertig Erste Fassung (Warten auf Rückmeldungen)

Folge 8: Der Angstmacher
Jan Junior und Freunde unternehmen einen waghalsigen Versuch, um Jan Senior zu retten.
Status: Fertig Erste Fassung (Warten auf Rückmeldungen)


Der Nichts-Dreiteiler
Folge 9: Kinder des Nichts
Folge 10: Wächter der Zeiten
Folge 11: Tanjas großer Kampf
AU-Titel:
Folge 9: Rückkehr des Nichts
Folge 10: Erweckung der Hohen
Folge 11: Tanjas Opfer
Die AU-Folgen werden weitestgehend gleichbleiben, nur einige Schönheits-/Kontinuitätsfehler werde ich behebe, sobald ich dort bin. Die Folgen entstanden als erstes.

Folge 12: Finale für Westland
Wichtige Ereignisse:
- Jan Junior kämpft gegen Ling Furiosa und kann nur mit Tanjas Hilfe gewinnen
- Die Erde ist zerstört, aber Uwohu stellt sie wieder her.
AU-Titel: Werkzeuge der Zerstörung
Wird einen wesentlich höheren Action-Anteil haben als die Kanonfolge.



Ich würde mich freuen, wenn ihr euch mit euren Ideen einbringen könntet. Ich habe schon Ideen, wie es im AU nach Folge 12 weitergehen könnte.

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: So 21. Feb 2021, 16:13
von Gorgun
Ich hätte in der Kritik zu Folge 3 ohnehin angesprochen, dass der Flug zu den Leonen (bzw. die Rundreise zu allen Verbündetetn) sehr plötzlich kommt, ebenso die Idee sich von dort einen Transmitter zu besorgen. Ich wollte Vorschlagen da ein paar mehr Erklärungen einzubauen, aber inzwischen habe ich eine andere Idee.
Mein Vorschlag ist, eine Geschichte zwischen 2 und 3 einzufügen, die die Reise erklärt und als Ersatz für Folge 4 Cryona einführt.

Inhalt
Auf der Erde ist man sich einig, dass ein Durchbrechen des Energieschirms um Ostland nur mit einer Teleportertechnik möglich scheint.
Forbett wird damit konfrontiert, dass in geheimen Militärlabors, auf Basis der Aufzeichnungen während der Belagerung, schon versucht wurde einen Leonenteleporter zu rekonstruieren. (Eigentlich um eine Abwehr zu entwickeln) Das Gerät konnte aber trotz aller Mühen nicht zum Laufen gebracht werden kann.
Eine Expedition wird ausgerüstet, die zur Leonenheimatwelt fliegen und dort Hilfe erbitten soll.
Auf dem Flug fängt Mimo Signale auf, die von einem bemannten Objekt kommen.
*Hier gibt es zwei Mögliche Verläufe: entweder Cryona wird ohne große Schwierigkeiten an Bord geholt und wird dort zum Antagonisten der Folge (vgl Star Trek:Space Seed, The Orville: Pria u.ä.) oder Möglichkeit 2
Der Fokus liegt auf der Rettung, die nicht ohne weiteres möglich ist.
Ich bevorzuge letzteres, weil sie so an Bord bleiben kann, evtl um sie mit zur Erde zu nehmen von wo aus sie, wenn sie ihre "verlohrenen" Erinnerungen wiedererlangt hat, nach Hause gebracht werden soll.
Dadurch kann es im Verlauf von 3 zum Zusammentreffen mit Zagor kommen (wie zuvor in 4) und sie kann dann ihr wahres Gesicht zeigen und den Transmitter zur Flucht nutzen.
(Der Transmitter ist an Bord, weil die Leonen der Ansicht waren, es sei einfacher ihre eigene Technik zu benutzen, als mit dem Pfusch der Menschen zu arbeiten)
Die Frage ist dann, ob du die Verbindung zwischen Cryona und Logar bestehen lässt, und wie Zweistein ins Spiel kommt. Folge 9 und 10 würden noch ohne ihn Funktionieren aber in 11 nimmt er ja eine größere Rolle ein.

Zu meiner in den Anmerkungen zu Folge 1 geäußerten Idee den Prolog zum wiederkehrenden Element zu machen
Ich habe darüber nachgedacht, was dort gesagt werden könnte und bin zu dem Schluss gekommen, dass es entweder zu viel verraten oder nur einen weiteren Rückblick präsentieren würde.
Wenn beispielsweise Cryona mit Uwohu spräche, wüssten wir zu früh, dass sie etwas im Schilde führt und wenn Uwohu berichtet, dass die Figuren jeztt im Spiel sind und es bald beginnt, bringt uns das nicht weiter.

zu 5:
Was ist aus den Tiermutanten geworden? Laufen sie vielleicht noch frei in Westland herum und Brain scharrt sie wieder um sich?

Ich war bei der Originalen 7 beim ersten Hören enttäuscht, dass wir sofort wissen, dass Jan umgepolt ist. Das wird dann über den Twist gelöst, dass wir nicht wussten, dass die anderen Protagonisten es wussten. Was aber wäre, wenn Jan scheinbar (und zwar für alle) geheilt ist und erst als die Truppen schon auf dem Weg sind, klar wird, dass sie in eine Falle laufen werden, weil Jan gezielt Fehlinfos über Ostland gestreut hat?

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: So 21. Feb 2021, 21:41
von Wahnsinniger Fanboy
Erst einmal vielen Dank,@Gorgun

Deine Idee mit dem Transmitterbogen gefällt mir richtig gut.
Ich hatte gedacht, die Folge mit Cryona und dem guten Zweistein auf dem Rückflug zu erzählen. Doch die Idee, „Krieg unter den Leonen“ zu Folge 4 zu machen und Cryona in Folge 3 zu packen, hat was.
Die einzige Schwäche, die ich sehe, ist, dass Cryona auf dem Heimatplaneten der Leonen nicht den Silbervogel verlassen wird. Allein schon, weil die Leonen sie angreifen würden. Da könnte man aber vielleicht mit der Angst und den Befürchtungen der Helden etwas spielen (à la: Hey, Cryona fürchtet sich. Könnte es sein, dass ihr Volk von den Leonen angegriffen wurde? Lassen wir sie besser als versteckten Passagier im Schiff!). Den Zusammentreff mit Zagor könnte man dann auf das Ende von „Krieg unter den Leonen“ schieben. Man könnt auch überraschend den guten Zweistein an den Schluss packen, der erklärt, dass er zusammen mit Cryona gekommen ist und für den Zeitenwächter eine Mission zu erfüllen hat. Forbett könnte dann besorgt sein und will in Folge 5 nach Zweistein sehen.

Bzgl. Klassik-Zweistein: Ich dachte, er könnte mit Futura dieselbe Beziehung haben wie der Joker und Batman. Damit meine ich: Wenn Batman nicht da ist, hört der Joker auf, der Joker zu sein. Er wird ganz apathisch und tut nichts. Futura verschwindet für 30 Jahre ohne jegliche Erklärung und Zweistein macht dasselbe durch, rafft sich dann aber wieder auf, als er hört, das Futura wieder da ist.

Zu Folge 1 und dem Prolog: Ich würde den nur in der ersten Folge bringen und für die restlichen Folgen wieder das klassische Intro bringen (allerdings dann angepasst nach deinen Vorschlägen).

Zu 5: Ja, das habe ich in meinem AU-Hirn des Bösen verschlafen (ähnlich wie im Kanon, warum haben Tigra, Konga und Rhinox sich zurückgezogen und was ist aus ihnen geworden? ). Da werde ich auf alle Fälle nachbessern.
Meine Idee wäre, dass Forbett Zweistein zusammen mit Futura und Jan Senior und Laura aufsuchen will, er aber genau in diesem Moment entkommt und sich am Schluss rausstellt, dass Benjamin Brain ihm geholfen hat, zu entkommen.


Zu 7: Ich weiß nicht, ob ich das so einbauen kann. Ich bin aber noch in der Planung von Folge 6-8 (erst einmal 1 und 2 ausbessern, F3 zu F4 machen und Cryona einführen).

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Fr 26. Feb 2021, 21:09
von Wahnsinniger Fanboy
Und Update. Soweit sind es vier Folgen. Über Rückmeldungen und Anregungen würde ich mich freuen!

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Mi 3. Mär 2021, 20:01
von Wahnsinniger Fanboy
Und Update. Folge 4 (Krieg unter den Leonen) wurde korrigiert.

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Mo 8. Mär 2021, 14:33
von Wahnsinniger Fanboy
Update: Folge 5 (Der Rattenkönig) ist fertig und ich würde mich über Rückmeldungen freuen.

Folgen 6-8 werden ein Dreiteiler.

Überlegung Titelname:
Folge 3: Das Eismonster von Orneon

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Mo 8. Mär 2021, 18:05
von General Bettfor
"Das Eismonster von Orneon" klingt cool.

Werde mir später deinen Rattenkönig noch reinziehen.

Übrigens...das sind doch deine Posts auf hoerspielecho.de, oder täusche ich mich?
Wenn ja, sehr gut, was du da schreibst, dem kann ich nur beipflichten.

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Mo 8. Mär 2021, 20:55
von Wahnsinniger Fanboy
Ja, das bin ich. Ich dachte mir, dass es eine gute Idee wäre, einmal genauer aufzuzeigen, woran DnS krankt. Vielleicht hilft es ja etwas.

Re: Jan Tenner – DnS – 80er AU- Infothread

Verfasst: Mo 5. Apr 2021, 19:58
von Wahnsinniger Fanboy
Als ich AU Folgen 9-11 geschrieben hatte, küsste mich die Muse heftig ; das Ergebnis kann man ja lesen. Die Folgen werden noch an der ein oder anderen Stelle ausgebessert (vor allem Zweistein in Folge 05).

Da ich dieses AU nicht nur für mich, sondern auch für Euch schreibe, würde ich mich über ein Rückmeldungen und Ideen freuen, wie es nun weitergehen kann.

Meine Gedanken/Ideen soweit, wie es weitergehen könnte:


Die Leonen: Der Krieg zwischen Zomal II. und Xarxat
Wenn es in den Weltraum gehen soll:
Mit diesem Zyklus liebäugele ich derzeit am meisten. Meine Vorstellung ist, dass unsere Helden, im Austausch für den Transmitterbogen, nun den Leonen helfen müssen. Sie müssten dann ins Sonnensystem der Leonen, dort von Planet zu Planet (und vielleicht auch noch woanders hin), um Xarxat aufzuhalten.
Als Hauptfiguren dachte ich: Jan Junior, Tanja, Zagor, General Forbett
Als Nebenfiguren: Jan Senior und Laura
Hauptschurken: Xarxat, Dorgon, vielleicht auch Brain oder Zweistein

Krazius Werke:
Wenn’s auf der Erde bleiben soll.
Westland City’s Energieversorger, Förderer der Wissenschaften und Technikhersteller; im Prinzip das, was man bekommt, wenn alle IT-Firmen der Welt sich zu einer Firma vereinigen würden. Aber hinter der schönen Fassade tun sich Abgründe auf.
Als Hauptfiguren: Lara, General Taylor,
Als Nebenfiguren: Professor Futura, Jan Senior, Laura

Die Evanas:
Wenn man bedenkt, dass Animorphs aus diesem Konzept über 60 Bücher machen konnte, wird mir da schon ein bisschen mulmig. Die Evanas sind zwar nun keine Yeerks, aber die Parallelen sind da. Mit einer Kollektivintelligenz habe ich noch keine Erfahrung.

Paralleldimensionen
Daraus könnte man eine ganze Staffel machen. Ich glaube, wenn ich dieses Konzept nehmen würde, würde ich mich an einem Abschluss von „Die neue Dimension“ versuchen.